Dokudrama "Wir waren das dunkle Herz der Stadt", aktuell 2022/23.
Dienstag, 20 September 2022
Dokudrama
Letzter Rest, 80er Jahre
Dokudrama über den Untergang der Hamburger Gängeviertel 1880-1980.
Laufzeit 6 Stunden in 7 Kapiteln. Im Kino als Trilogie zu sehen.
NDR-Beitrag aus dem Metropolis-Kino 4.11.2022:
https://www.ardmediathek.de/video/hamburg-journal/doku-erzaehlt-die-geschichte-der-hamburger-gaengeviertel/ndr-hamburg/Y3JpZDovL25kci5kZS8yMmNhNmJjOS1jMzc3LTRkOTktOWJkMS1jMjdmZDEyYzUwYjk

https://www.youtube.com/watch?v=iIlUBoF7rQQ Trailer, 1,5 Minuten

Mit 30 Sprecherinnen und Sprechern und jeder Menge Musik führt Walter Wedstedt, der Großvater des Filmemachers (gesprochen von Till Hagen) durch seine Erinnerungen über die Hamburger Gängeviertel, die zu den größten Slums Europas gezählt wurden. Eine Familiengeschichte über drei Generationen, ein wirres 20. Jahrundert und eine Stadtplanung, die als überholt gilt.
Eine Vielzahl amtlicher und sonstiger Zitate stehen der freien Erzählung Walter Wedstedts gegenüber und zusammen erzeugt sich ein ambivalentes Bild von notwendiger Stadterneuerung zwischen rücksichtsloser Stadtplanung und den Bedürfnissen von über 100.000 Menschen, die in den betroffenen Gängevierteln lebten.

Zeise - Kinos Hamburg, Friedensallee 7-9
Sonntags 8, 15, 23 Januar 2023, immer 11 Uhr.
Sonntags 4, 11, 18. Dezember 2022, immer 11 Uhr.
Sonntags 6, 13, 20. November 2022, immer 11 Uhr.
Sonntags 9, 16, 23. Oktober 2022, immer 11 Uhr

Metropolis Hamburg, Kleine Theaterstraße 10
4,8,10. November 2022, immer 17 Uhr.

Teil 1, 85 Minuten

Kapitel 1 - Vorhang auf.
Kapitel 2 - Halbstarke, Radikale, Verbrecher, Spitzel, Huren, Gottesfürchtige, Antisemiten, Schöngeister, Gelichter aller Art.

Teil 2, 127 Minuten.

Kapitel 3 - Experten, Expertisen.
Kapitel 4 - Mutter, Onkel, Großvater, Ich.

Teil 3, 138 Minuten.

Kapitel 5 - Revolte, Revolution
Kapitel 6 - Moderne, links-rechts.
Kapitel 7 - Vorhang fällt.